Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Sonntagsführung zu den Highlights des Kelten-Römer-Museums Manching.

Am Sonntag, 28. Januar 2024, um 14:00 Uhr, bietet das Kelten-Römer-Museum eine Führung zu den archäologischen Highlights der Dauerausstellung an.



Gemeinsam mit dem Archäologen Markus Strathaus begeben sich die Gäste auf eine faszinierende Zeitreise in die Keltenstadt von Manching, die zu den bedeutendsten eisenzeitlichen Siedlungen Europas zählt. Dabei lernen sie herausragende Funde wie das geheimnisvolle Kultbäumchen, den mächtigen „Murus Gallicus“ oder faszinierende Grabbeigaben kennen.



Wie sicherte das Imperium Romanum seine Grenzen an der Donau und welche Bedeutung kam dem Militärkastell von Oberstimm dabei zu? Was für eine Rolle spielten die beiden berühmten römischen Patrouillenboote? Diesen und anderen Fragen geht die Führung in der Römerabteilung nach.



Teilnehmerzahl: ab 3 bis maximal 29 Personen.
Dauer der Führung: zirka 1 Stunde.
Eine vorherige Anmeldung per E-Mail ist bis Freitag, 26. Januar 2024 um 16:00 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. möglich. Anmeldungen, die nach diesem Termin eingehen, werden nicht mehr berücksichtigt.
Eventuell vorhandene Restplätze werden am Tag der Veranstaltung vor Ort bekannt gegeben.

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr im Foyer des Museums.
Kosten pro Gast: Erwachsene: 5 Euro zuzüglich 3 Euro ermäßigter Eintritt
Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahre: 2,50 Euro zuzüglich 2 Euro ermäßigter Eintritt
Kinder bis 5 Jahre: Führung & Eintritt frei
Es gelten vergünstigte Familientarife!



Kelten-Römer-Museum Manching
Im Erlet 2
85077 Manching








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook